Familie Wall in Rumänien

Seit Juli 2018 sind Andi und Elvira Wall mit ihren Kindern Levi und Esther nun schon in Rumänien. Sie unterstützen dort das Werk Mana, das ein Mädchen- und ein Jungenhaus führt.

Der Hauptaufgabenbereich von Andi liegt darin, praktische Arbeiten rund um die beiden Häuser zu erledigen und die Autos fahrtüchtig zu halten, auf die man wegen der Lage des Jungenhauses außerhalb der Stadt stark angewiesen ist. Außerdem betreut er Baugruppen oder andere Gruppen von Freiwilligen, die in regelmäßigen Abständen vor Ort sind, und deren Einsatz gut geplant werden muss.
Nicht zu vergessen ist auch die Arbeit mit den Jungen. Andi leitet sie an, um Ihnen zum Beispiel zu zeigen, wie man Fahrräder repariert, oder wie Reparaturen an Autos o. ä. gemacht werden.

Elvira kümmert sich vorrangig um Levi und Esther und hält Andi den Rücken frei, da er sehr viel unterwegs ist. Außerdem ist sie an einem Vormittag in der Woche im Jungenhaus, wo sie sich meistens um die Wäsche kümmert. Wenn die Kinder gut mitmachen, hilft sie darüber hinaus auch gerne im Garten mit.

Andi und Elvira wurden von unserer Gemeinde nach Rumänien ausgesandt, deshalb liegt uns die Arbeit dort sehr am Herzen!

Sie können gerne für Familie Wall, das Team vor Ort und auch für die Kinder beten, die im Jungen- bzw. Mädchenhaus ein neues Zuhause gefunden haben.

Weitere Informationen finden Sie auf folgenden Seiten:
To All Nations
Asociatia Mana
Persönlicher Blog