Was wir glauben

Wir sind davon überzeugt, dass die Bibel eine Sammlung von Büchern ist, deren Autoren von Gott inspiriert wurden. Wir glauben, dass die Bibel absolute Wahrheit ist. Deshalb wenden wir die Prinzipien aus der Bibel auf alle Lebensbereiche an, um unseren Glauben auszudrücken und Gott zu ehren.
Die Bibel sagt uns außerdem, dass jeder Mensch die Beziehung zu Gott durch Unglauben zerstört hat. Dieser Unglaube äußert sich, indem der Mensch ein Leben nach eigenen Vorstellungen führt und sich nicht für Gott interessiert, weil er nicht an die Existenz Gottes glaubt oder daran, dass Gott vollkommen gut ist. Diesen Ausdruck des Unglaubens nennt Gott „Sünde“. Sünde ist eine Schuld, die uns von Gott trennt. Eine Konsequenz der Sünde ist der natürliche Tod, der alle Menschen trifft, weil alle Menschen gesündigt haben. Am Ende dieser Zeit wird Gott über die Menschen richten und ein gerechtes Urteil sprechen. Dieses Urteil über die Ungläubigen ist der zweite Tod und bedeutet eine ewige und grauenvolle Strafe.
Diejenigen, die jedoch an Gott glauben, hat Gott von dieser Strafe befreit, indem er sie selbst bezahlt hat. Er ist in der Person Jesus ein Mensch geworden und ist stellvertretend für die Gläubigen einen grauenvollen Tod gestorben. Deshalb werden die Gläubigen nicht bestraft werden, sondern ein ewiges Leben in der Gegenwart Gottes führen. Diese Zukunft wird jedem zugesprochen, der an Gott glaubt. Das nennt Gott „die Gute Nachricht“ (das Evangelium). Dadurch, dass er die Strafe der Menschen auf sich selbst genommen hat, hat Gott gezeigt, wie sehr er die Menschen liebt und wie wertvoll sie in seinen Augen sind.
Wir sind ein Teil dieser Gemeinde, um diese gute Nachricht gemeinsam mit unserem Lebensstil zu feiern, weiterzusagen und um Gott dafür zu danken und zu ehren.

Unser vollständiges Glaubensbekenntnis finden Sie hier: Glaubensbekenntnis ECG Freckenhorst e. V.